unsere "Robin Hood" Bogenabteilung...


Jürgen Lender, 1.Bogenwart:

"Wir sind ein kleiner Haufen von netten Kerlen die das Bogenschießen nach traditioneller Weise ausführen.

Was das heißt?

Nun in erster Linie ist unser Sportgerät ein handgefertigter Holzbogen ohne jegliche Zielhilfe.

Geschossen wird ausschließlich mit Holzpfeilen auf dreidimensionalen

Zielen, die wir in unserem Freigelände in Wuppertal Beyenburg aufstellen.

Dies hat nichts mit dem üblichen Bogenschießen zu tun wie man es von der Sportschau

her kennt.

Vielmehr hat es mit der Nostalgie eines modernen Robin Hood zu tun. Wobei wir dabei nichts den Reichen nehmen um den Armen zu geben.

Selbstverständlich darf das Gesselige dabei nicht zu kurz kommen.

Lagerfeuer, Gitarrenklänge und Spießbraten sind nette Nebensächlichkeiten, die auch dazu gehören.

Ebenso das Bauen von Pfeilen, Sehnen, Scheiben und sogar Bögen.

Also, wer dem Alltagsstress entfliehen will, Spaß am Bogenschießen hat, der kann uns gerne besuchen.

Trainingszeiten sind an jedem Sonntag von 13 Uhr bis 15 Uhr oder man wendet sich

persönlich an mich.

So verbleibe ich mit einem."

 

"Horrido"

 

 

Jürgen Lender

Tel.: +49 (0)2302 277378 ab 17 Uhr

 

1.Bogenwart des Voerder Schützenvereins